Griechenlands erstes Ökohotel

Desiree Therre

Daphne Mavrommati mag es gerne grün: Sie leitet das erste Familienhotel Griechenlands mit Ökozertifikat. Die 35-Jährige lebte für längere Zeit in Österreich. Dort lernte sie nachhaltiges Wirtschaften auf Bauernhöfen kennen. In ihrem Hotel „Daphne‘s Club“ in Xylokastro, einem kleinen Ort zwischen Athen und Patras, kommt zum Frühstück selbstgemachte Marmelade und Brot auf den Tisch. Sie bezieht die Produkte von Bauern vor Ort. Gäste, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, bekommen einen günstigeren Preis. Nur der Kaffee, der kommt aus Deutschland – aus der Partnerstadt von Xylokastros: Fürth. Im Hof stehen Fahrräder für die Gäste, die sie kostenlos benutzen können. Besonders wichtig ist Daphne Mavrommati, dass der Müll getrennt wird. Im Treppenhaus hat sie verschiedene Abfalleimer aufgestellt.

Share Button